Neurodermitis Behandlung



Neurodermitis

Lichttherapie und Klimatherapie

Lichttherapie

Die Lichttherapie, auch Phototherapie wird bei Kindern mit Neurodermitis nur sehr zögerlich angewendet, da aufgrund der UV-Strahlung ein erhöhtes Krebsrisiko bestehen kann. Diese Therapie dient der Entzündungshemmung in den einzelnen Hautzellen. Zur Anwendung gelangt normalerweise ultraviolettes Licht, in einer Kombination aus UVA-Strahlen und UVB-Strahlen. Liegen besonders schwere Fälle der Hautkrankheit vor, müssen die Betroffenen vor der Bestrahlung ein Medikament zur Verstärkung der Strahlungswirkung einnehmen.

Klimatherapie

Um die Symptome der Neurodermitis zu behandeln, werden Betroffene an Aufenthaltsorte vermittelt, in denen, wie in der Küstenregion oder im Hochgebirge ein ganz spezielles Reizklima vorherrscht. Ein vier - bis sechswöchiger Aufenthalt in diesem Klima trägt aufgrund der minimalen Allergene deutlich zur Verbesserung des Hautbildes bei.

15

Psoriasis Neurodermitis

Anfang - Stichwörter:
Psoriasis Neurodermitis, Neurodermitis Behandlung und Lichttherapie Neurodermitis
Lichttherapie und Klimatherapie