Akupunktur Neurodermitis



Neurodermitis

Salben gegen Neurodermitis

Äußerliche Behandlung - Bei dieser Form der Behandlung finden vor allem Calcineurin-Hemmer, Zinkschüttelmixturen, Schieferöle, Teere und Kortisonpräparate Anwendung.

Kortison bei Neurodermitis

Kortison zählt zur Gruppe der Glukokortikoide und wird seit vielen Jahren erfolgreich bei entzündlichen Erkrankungen, entzündlich-rheumatischen Erkrankungen, Allergien und Autoimmunerkrankungen eingesetzt. Äußerlich angewendetes Kotison hat im Gegensatz zu innerlich Angewendetem nur sehr wenige Nebenwirkungen, darf aber nicht dauerhaft eingesetzt werden, da die Haut bei einer langanhaltenden Therapie dünner wird und das Kortison seine Wirkung verlieren kann. Eine Behandlung mit Kortison dient dem Unterdrücken der extremen Reaktion des Immunsystems, der Linderung des Juckreiz, einer Stabilisierung der Haut und einem allgemeinen Rückgang der Entzündung.

13

Neurodermitis Behandlung

Anfang - Stichwörter:
Neurodermitis Behandlung, Akupunktur Neurodermitis und Salbe gegen Neurodermitis
Salben gegen Neurodermitis